Unterricht

In der Grundschule Niedervellmar lernen die Schülerinnen und Schüler für das Leben. Im Unterricht vermitteln wir ihnen das nötige Fachwissen, um sie optimal für ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten.

Die Grundlagen für die pädagogische und fachliche Ausgestaltung des Unterrichts sind der hessische Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0-10 Jahren und das Hessische Kerncurriculum sowie die Bildungsstandards. Ein gemeinsames Ziel ist die kompetenzorientierte Bildung aller Kinder.

In 9 Klassen lernen die Kinder bei uns gemeinsam. Unser Unterricht ist methodisch vielfältig und zeichnet sich durch den Einsatz und Wechsel unterschiedlicher Lehrmethoden aus, die zu einem besseren Lernerfolg der Schüler führen sollen und den Unterricht abwechslungsreicher gestalten. Diese Form des Lehrens zielt vor allem darauf ab, auf die unterschiedlichen Lerntypen der Schüler einzugehen. Arbeitspläne, lehrergesteuerte Phasen, fächerübergreifende Projekte, Freie Arbeit, Wochenplanarbeit, Stationsarbeit, regelmäßige Morgen- bzw. Erzählkreise, der wöchentliche Klassenlehrerunterricht und regelmäßige Schulversammlungen regen die Lernaktivität jedes einzelnen Kindes an. Dadurch fördern wir in hohem Maße aktives Lernen und selbstständiges Arbeiten. Bei den Kindern werden so Lern- und soziale Kompetenzen,  demokratisches Verhalten, Ideenreichtum, Kreativität und Selbstbewusstsein ausgebildet und gefördert. Unsere Schüler und Schülerinnen erwerben Wissen, Fähigkeiten und Haltungen. Sie erlernen demokratische Werte des Zusammenlebens und entwickeln sich zu selbstbewussten Persönlichkeiten.

In den ersten beiden Schuljahren erhalten die Kinder jeweils 22 bzw. 23, im dritten und im vierten Schuljahr jeweils 27 Wochenstunden Unterricht. Die Stundentafel umfasst die Fächer Deutsch, Mathematik, Kunst, Musik, Sachunterricht, Religion und Sport sowie – ab dem dritten Schuljahr – auch Fremdsprachenunterricht.

Ein regelmäßiger Austausch zwischen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften schafft Transparenz über die Lernfortschritte des einzelnen Kindes.

 
E-Mail
Anruf