Erziehungsvereinbarungen

Wir wissen, dass eine gute Zusammenarbeit mit der Schule für die Bildung, Erziehung und Entwicklung unseres Kindes wichtig ist.
  • Miteinander: Wir begegnen den Menschen mit Höflichkeit und Respekt. Dies vermitteln wir auch unserem Kind.                      
  • Erziehung: Auf die besonderen Fähigkeiten und Bedürfnisse unseres Kindes wollen wir achten und es in seiner Selbstständigkeit fördern, indem sie Ihr Kind zu Fuß zur Schule gehen lassen. Wir unterstützen unser Kind in allen schulischen Belangen. Es kann sich jederzeit an uns wenden. Wir halten unser Kind dazu an, Konflikte gewaltfrei zu lösen. Wenn wir einmal nicht weiter wissen, holen wir uns fachkundigen Rat.             
  • Schulbesuch: Wir sorgen für den regelmäßigen und pünktlichen Schulbesuch unseres Kindes.              
  • Kommunikation: Wir schauen täglich in die Postmappe und das Hausaufgabenheft unseres Kindes, um wichtige Informationen/Nachrichten aus der Schule rechtzeitig zu erfahren.              
  • Medien: Wir steuern den Medienkonsum (Fernsehen, PC, Handy, Tablet,...) unseres Kindes verantwortungsbewusst und im zeitlichen Umfang.                         
  • Hausaufgaben: Wir sorgen dafür, dass unser Kind für seine Hausaufgaben einen festen Arbeitsplatz sowie ausreichend Zeit und Ruhe hat. Wir kontrollieren regelmäßig die Hausaufgaben.

Wir Pädagogen haben uns zum Ziel gesetzt:

  1. Wir beginnen pünktlich mit dem Unterricht.                                
  2. Wir gehen respektvoll, höflich und wertschätzend mit allen Beteiligten des Schullebens um.                         
  3. Wir unterstützen und fördern die Kinder in ihrer Lernfreude, Lernbereitschaft und fördern die Leistungs-bereitschaft.                        
  4. Wir geben Hausaufgaben auf, die das Kind in der Regel selbstständig in angemessener Zeit erledigen kann.       
  5. Wir geben den Kindern Zeit für Gespräche und hören  ihnen zu.                                               
  6. Wir fördern Hilfsbereitschaft und soziales Verhalten.                         
  7. Wir tauschen uns als Lehrerinnen und pädagogische Fachkräfte der Schule über die Entwicklung des Kindes mit Eltern/Erziehungsberechtigten aus und bieten regelmäßige Sprechzeiten an.                         
  8. Wir unterrichten zeitgemäß, differenziert und auf die Lerngruppe zugeschnitten.     

Wir Schüler achten auf folgendes:

  1. Ich komme pünktlich, ausgeschlafen in die Schuleund beteilige ich mich am Unterricht.            
  2. Ich erledige meine Hausaufgaben ordentlich und vollständig.            
  3. Mit meinen Materialien, den Sachen anderer und mit Schuleigentum gehe ich behutsam um.            
  4. Ich gehe freundlich und höflich mit anderen um auch auf dem Schulweg.            
  5. Ich bringe keine Dinge mit, die andere stören oder gefährden. Handys, Spielsachen und Sammelkarten bleiben zu Hause.        

                        

 
google-site-verification=q3nF_cTiTGIlQqlN3LOysSZrn-pAqu9GhS4Y7tnOS84
E-Mail
Anruf